Fadenlifting ist eine minimal invasive, nicht operative Variante des Faceliftings. Bei diesem Verfahren werden selbstauflösende, medizinische Fäden mit feinen Häkchen unter die unter die Haut gebracht und befestigt. Die Fäden werden dann in gewünschte Richtung gezogen um die erschlafften Partien nach dem Resuspend-Prinzip zu straffen und anzuheben. Es können entweder das ganze Gesicht oder gezielt ermüdete Regionen im Gesicht (Stirn, Augen, Mundpartie, Hals) oder am Körper (Oberarme, Oberschenkel, Po) behandelt werden.
- aesthetics
WE BRING OUT d - BEST OF YOU

ästhetische chirurgie

„alles ist möglich, fast alles“ (Marylin Monroe 1926-1962)

gesicht

Fotomontage für Gesichtschirurgie
Nasenkorrektur
Oberlippen-Lift
Halsstraffung
Ober- und Unterlidstraffung
Ohrenkorrektur
Face lift
Plastische Chirurgie ist aus dem Ansatz entstanden, menschlichen Körperteilen eine neue Form und Funktionalität zu geben. Die Bezeichnung plastisch kommt aus dem Griechischen «πλαστική, plastikí» und bedeutet im Kontext der Chirurgie formgebend oder wiederherstellend. Während wiederherstellende, rekonstruktive Chirurgie angeborene oder erworbene Fehlbildungen und verlorene Funktionen aus medizinischen Gründen zu korrigieren versucht, beschäftigt sich ästhetische Chirurgie mit Formveränderungen der sichtbaren Körperteile, um sie miteinander in den Einklang zu bringen und so die Attraktivität und Selbstbewusstsein zu verbessern.
Ästhetische chirurgische Eingriffe im Gesicht kommen zum Einsatz in den oben aufgezeichneten Regionen (Lider, Nase, Oberlippe, Ohren und Hals), deren Kombinationen oder zur Straffung des gesamten Gesichtes (face lift). Gerne nehmen wir Ihre Wünsche und Anregungen in einem persönlichen Gespräch entgegen, beurteilen das Sinnvolle und Machbare und erstellen gemeinsam einen Behandlungsplan.

Körper

Bereiche für kosmetische chirurgische Eingriffe am Körper
Häufig lässt die Hautelastizität nach starken Gewichtszu- und Abnahmen (Schwangerschaft, Krankheit) und besonders nach Magenoperationen zur radikalen Gewichtsreduktion nach. Eine Straffung der Haut mit Wiedererlangung der schönen Form wird am effektivsten durch ästhetische Chirurgie erzielt. Mit ästhetischer Chirurgie gelingt eine Verbesserung in folgenden Regionen: Brustvergrösserung und Verkleinerung, Straffung, Formkorrektur bei Asymmetrie Oberarmstraffung Bauchstraffung Oberschenkelstraffung Ganzheitliche Korrekturen nach bariatrischer Magenoperationen Hier auch nehmen wir gerne Ihre Wünsche und Anregungen in einem persönlichen Gespräch entgegen, beurteilen das Sinnvolle und Machbare und erstellen gemeinsam einen Behandlungsplan.

FADENLIFTING

Hebeplätze für Gewinde
SOS Chirurgie steht für Korrekturoperationen, wenn das Ergebnis der Erstoperation aus verschiedenen menschlichen, techni- schen, pflegerischen, krankheits- oder komplikations- bedingten Gründen, für die/den Betroffenen unzufriedenstellend ist.

SOS Secondary optimizing surgery

SOS-Chirurgie
WICHTIGES Bei oben genannten Behandlungen handelt es sich um ästhetische, selbst zu zahlende Leistungen, d. h. die Behandlungskosten werden von der Krankenversicherung nicht übernommen. Bei der SOS Chirugie kann es von dieser Regelung Ausnahmen geben.
© d-aesthetics ist eine Marke der dresDermal GmbH Hautärzte-Zentrum am Zürisee Seefeldstrasse 214 T +41 44 552 94 00 8008 Zürich F +41 44 552 94 09 www.d-aesthetics.ch info@d-aesthetics.ch
DE EN
Fadenlifting ist eine minimal invasive, nicht operative Variante des Faceliftings. Bei diesem Verfahren werden selbstauflösende, medizinische Fäden mit feinen Häkchen unter die unter die Haut gebracht und befestigt. Die Fäden werden dann in gewünschte Richtung gezogen um die erschlafften Partien nach dem Resuspend-Prinzip zu straffen und anzuheben. Es können entweder das ganze Gesicht oder gezielt ermüdete Regionen im Gesicht (Stirn, Augen, Mundpartie, Hals) oder am Körper (Oberarme, Oberschenkel, Po) behandelt werden.
- aesthetics
WE BRING OUT d - BEST OF YOU

ästhetische chirurgie

„alles ist möglich, fast alles“ (Marylin Monroe 1926-1962)

gesicht

Fotomontage für Gesichtschirurgie Fotomontage für Gesichtschirurgie Fotomontage für Gesichtschirurgie Fotomontage für Gesichtschirurgie
Plastische Chirurgie ist aus dem Ansatz entstanden, menschlichen Körperteilen eine neue Form und Funktionalität zu geben. Die Bezeichnung plastisch kommt aus dem Griechischen «πλαστική, plastikí» und bedeutet im Kontext der Chirurgie formgebend oder wiederherstellend. Während wiederherstellende, rekonstruktive Chirurgie angeborene oder erworbene Fehlbildungen und verlorene Funktionen aus medizinischen Gründen zu korrigieren versucht, beschäftigt sich ästhetische Chirurgie mit Formveränderungen der sichtbaren Körperteile, um sie miteinander in den Einklang zu bringen und so die Attraktivität und Selbstbewusstsein zu verbessern.
Fotomontage für Gesichtschirurgie Fotomontage für Gesichtschirurgie Fotomontage für Gesichtschirurgie
Ästhetische chirurgische Eingriffe im Gesicht kommen zum Einsatz in den oben aufgezeichneten Regionen (Lider, Nase, Oberlippe, Ohren und Hals), deren Kombinationen oder zur Straffung des gesamten Gesichtes (face lift). Gerne nehmen wir Ihre Wünsche und Anregungen in einem persönlichen Gespräch entgegen, beurteilen das Sinnvolle und Machbare und erstellen gemeinsam einen Behandlungsplan.

Körper

Bereiche für kosmetische chirurgische Eingriffe am Körper
Häufig lässt die Hautelastizität nach starken Gewichtszu- und Abnahmen (Schwangerschaft, Krankheit) und besonders nach Magenoperationen zur radikalen Gewichtsreduktion nach. Eine Straffung der Haut mit Wiedererlangung der schönen Form wird am effektivsten durch ästhetische Chirurgie erzielt. Mit ästhetischer Chirurgie gelingt eine Verbesserung in folgenden Regionen: Brustvergrösserung und Verkleinerung, Straffung, Formkorrektur bei Asymmetrie Oberarmstraffung Bauchstraffung Oberschenkelstraffung Ganzheitliche Korrekturen nach bariatrischer Magenoperationen Hier auch nehmen wir gerne Ihre Wünsche und Anregungen in einem persönlichen Gespräch entgegen, beurteilen das Sinnvolle und Machbare und erstellen gemeinsam einen Behandlungsplan.

FADENLIFTING

Hebeplätze für Gewinde
SOS Chirurgie steht für Korrekturoperationen, wenn das Ergebnis der Erstoperation aus verschiedenen menschlichen, techni-schen, pflegerischen, krankheits- oder komplikations- bedingten Gründen, für die/den Betroffenen unzufriedenstellend ist.

SOS Secondary optimizing surgery

SOS-Chirurgie
WICHTIGES Bei oben genannten Behandlungen handelt es sich um ästhetische, selbst zu zahlende Leistungen, d. h. die Behandlungskosten werden von der Krankenversicherung nicht übernommen. Bei der SOS Chirugie kann es von dieser Regelung Ausnahmen geben.
© d-aesthetics ist eine Marke der dresDermal GmbH Hautärzte-Zentrum am Zürisee Seefeldstrasse 214 T +41 44 552 94 00 8008 Zürich F +41 44 552 94 09 www.d-aesthetics.ch info@d-aesthetics.ch
DE EN